Bosch ARM 32 Titelbild

Bosch ARM 32 / Rotak 32: Schlechter erster Eindruck

Nachdem neulich der Gartenbauer unseren Rollrasen verlegt hat, musste ich zügig auch einen Rasenmäher anschaffen. Der Bosch ARM 32 schien für mich eine ganz gute Wahl zu sein. Klein, leicht und wendig. Optimal für unsere überschaubare Rasenfläche… dachte ich. Ich habe ihn kürzlich bei Amazon zu einem guten Preis bekommen. Nach dem schlechten ersten Eindruck, den er gemacht hat, habe ich ihn umgehend wieder zurück geschickt. Hier meine Erfahrung mit dem Bosch ARM 32!

Bosch ARM 32 oder Bosch Rotak 32?

Wenn man sich den Bosch ARM 32 auf Amazon anguckt, wird er im Modellvergleich auch mit dem Bosch Rotak 32 verglichen. Die technischen Daten scheinen identisch. Und auch die Bilder sind weitgehend die gleichen. Einige Benutzer in den Kommentaren haben Antworten parat. Manch einer sagt Bosch hat beim ARM 32 Kleinigkeiten veränder. Zum Beispiel sei er ein Bisschen leiser. Andere Benutzer meinen zu wissen, dass es eigentlich das gleich Modell sei. Und die Bezeichnung ARM 32 sei eigentlich nur die “exklusive” Bezeichnung für Bauhaus. Zum Glück habe ich das “neuere” Modell sogar ein wenig günstiger bekommen, als das Vorgängermodell.

Erster Eindruck des Bosch ARM 32

Da ich über Amazon Prime bestellt habe, war der Rasenmäher zügig da. Ich wusste ja, dass der Bosch ARM 32 kompakt ist. Trotzdem war ich überrascht, wie klein das Paket war. Nun gut. Auf ging es ans Auspacken und Zusammenbauen.

Normalerweise lese ich ja keine Anleitungen. Diesmal wollte ich aber zumindest einen kurzen Blick rein werfen. Leider war keine Aufbauanleitung dabei. Schade Bosch. Als technisch begabter Mensch ging der Aufbau dennoch ganz gut. Allerdings offenbarte der Bosch ARM 32 einige schwächen:

  • Bereits nach dem Zusammenbau ziegten die Halterung für den Griff erste Ermüdungserscheinungen. Obwohl ich beim Montieren nicht mehr Kraft als nötig benutzt hab.
  • Die zwei Teile des Handgriffs standen sehr stark unter Spannung. Durch das Verbinden mit den roten Schrauben wurden die beiden Teile sehr gebogen um zusammenzupassen. Auch das machte keinen guten Eindruck.
  • Und auch der Handgriff zum “Gasgeben” ist sehr, sehr klapprig. Da wäre ich mir nicht sicher, ob der lange hält.

Die Höhenverstellung

Am zweifelhaftesten am Bosch ARM 32 war für mich aber die Höhenverstellung. Ich musste schon eine Weile suchen, um die Höhenverstellung zu finden. Es gab ja auch keine Anleitung in der ich hätte nachgucken können. Ich hätte eine Einstellmöglichkeit an der Oberseite erwartet. Gefunden habe ich sie nachher unter dem Rasenmäher:

Man verstellt letztendlich direkt die Achsen, um eine andere Schnitthöhe zu erhalten. Mit den neuen Federn musste man ganz schön Kraft aufwenden, um eine Achse verstellen zu können. Und dann besteht immer noch die Gefahr, dass man die eine Seite einer Achse aus Versehen anders Einstellt, als die andere Seite. Oder dass man beide Achsen unterschiedlich einstellt. Auch auf Amazon berichtet ein Benutzer, dass der Bosch ARM 32 seinen Rasen zerstört hätte. Vielleicht hat er aber auch die Einstellmöglichkeit für die Schnitthöhe nicht gefunden und so auf niedrigster Stufe seinen Rasen malträtiert.

Dies rundete den schlechten Eindruck ab, den der Bosch ARM 32 bei mir hinterlassen hat. Ich habe ihn wieder auseinandergebaut und schon am nächsten Tag unbenutzt zu Amazon zurück geschickt. Und wie immer bei Amazon, wurde die Retoure anstandslos und schnell bearbeitet.

Tja. Da ich aber an dem Wochenende das erste Mal den neuen Rasen mähen wollte und jetzt ohne Rasenmäher da stand, hatte ich ein Problem. Aber zum Glück hatte ich an dem Tag, als der Bosch ARM 32 geliefert wurde, bereits die Lösung beim Einkaufen gesehen…

Größer, schneller, besser!

Tatsächlich hatte Aldi noch ein, zwei Exemplare ihres Garden Feelings Rasenmähers da! Und dieser war nicht nur mit dem Normalpreis 74,99€ günstiger als der Borch ARM 32. Zusätzlich waren die Restbestände noch mal um 20€ reduziert. Somit war der Garden Feelings Rasenmäher ein echtes Schnäppchen im Verleich zum Bosch ARM 32. Zu den Vorteilen zählen unter anderem:

  • Ordentliche Höhenverstellung
  • Der Handgriff zum “Gasgeben” ist durchgängig und kann so mit beiden Händen bedient werden
  • Eine ordentliche Aufnahme und Halterung für das Stromkabel
  • Größere Schnittbreite (43 cm statt 32 cm beim Bosch ARM 32) und größerer Fangkorb
  • Und dank doppelt klappbarer Griffe sogar kompakter zu verstauen
  • Und vieles mehr. Definitiv hängt der Aldi-Rasenmäher den Bosch ARM 32 in Sachen Preis-Leistung deutlich ab!

 

Hallo zusammen!

Im vorletzten Jahr bin ich Vater einer wundervollen Tochter geworden. Letztes Jahr bin ich mit Frau und Kind in mein eigenes Haus gezogen.
Daher sind das die beiden Themen, die mich momentan am meisten umtreiben!

Ansonsten bin ich Pfadfinder, mag Schildkröten und verdiene im echten Leben mein Geld als Software-Engineer.

Schreibe einen Kommentar